«

»

Feb
24

“Europa ist beschämend im Vergleich zur Türkei”

AttaiWäre die Türkei in der EU, wäre Europa weniger kleingeistig, beschämend, reaktionär und ängstlich. Europa hätte (unter dem inspirierenden Vorbild der Türkei) die Probleme in der arabischen Welt besser gelöst, urteilt die Türkin Golineh Atai in einem herablassenden Kommentar über die im Vergleich zur Türkei zurückgebliebene europäische Politik und Gesellschaft in der ARD-Tagesschau.

Das Original-Video des dem deutschen GEZ-Zahler zugemuteten Kommentars sehen Sie hier:

 

Quelle: PI

Sehen wir dieses, so kommt die Frage auf: Was will Frau Attai hier bei uns in unserem beschämenden, kleingeistigen Europa? Warum wählt Frau Atai nicht einen langen Urlaub in der Türkei? Übrigens sollen dort noch Fernsehmoderatorinnen gesucht werden…

4 Kommentare

Derzeit kein Ping

  1. Weltbürger sagt:

    Wir leben leben in einer Demokratie, jeder Bürger darf seine Meinung sagen.
    Auch EU Bürger mit “Migrationshintergrund”! Sie sind keine Bürger 2. Klasse.

    1. admin sagt:

      Privat darf jeder seine Meinung sagen, solange sie nicht gegen unsere Gesetze verstößt. Das ist richtig. Ich möchte aber nicht von einer von meinen Rundfunkgebühren bezahlten Türkin in arroganter Weise über die Vorzüge der türkischer Politik und EU-Mitgliedschaft belehrt werden.
      Das ist keine Meinungsäußerung sondern Umerziehung durch Multikulti-Aktivisten!

  2. Erwin Mahnke sagt:

    Die Aussage, dass die EU ‘nicht so seltsam ängstlich auf die Vorkommnisse reagieren würde, wäre die Türkei in der EU’ ist ziemlicher Schwachsinn und hat mit dem Rest des Kommentars und dem Thema Libyen, das dem Kommentar vorherging, nichts zu tun.

    Warum wäre die EU wohl nicht so ängstlich? Weil sie sich mit der Türkei stärker fühlte und deshalb keine Angst hätte? Wohl kaum. Militärisch liegt keine Bedrohung vor.

    Weil Sie schon an ständige Menschenrechtsverletzungen gewöhnt wäre und daher sich nicht mehr Sorgen zu machen bräuchte? Das wird wohl auch nicht der Grund sein, denn man ist ja eher empört als verängstigt, was sich in der Türke an Unrecht tagtäglich vollzieht.

    Weil mit der Türkei in der EU unsere Länder schon längst von messerstechenden anatolischen Almosenerpressern überrannt wären und wir gar nichts mehr zu verlieren hätten? Ich verstehe Ihren Gedankengang, Frau Atai. Sehr charmant.

    Oder etwa weil sich Erdogan und Konsorten wie auch seine Vorgänger seit Attatürk über Landnahme und Völkermord nicht schämten und einfach die muselmanische Logik anwenden, was wir nicht zugeben ist auch nicht geschehen? Ja, auch das könnte sein. Mit so einer menschenverachtenden Einstellung braucht man in der Tat keine ‘seltsame Angst’ an den Tag zu legen.

  3. ASK sagt:

    So tief sind wir gesunken, daß wir solche beschämende Kommentare von Leuten mit Migrationshintergrund gefallen lassen müssen. Ah Europa, du hast Schlangen auf eigenen Schoß gezüchtet!!!

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>