«

»

Feb
27

Bremen – Stadt in Angst

TimkeDer kriminelle arabische Familienclan “Miri” terrorisiert bereits seit vielen Jahren die Hansestadt Bremen. Der rot-grüne Bremer Senat ist ideologisch verblendet und vor Angst völlig hilflos . Auch von der CDU war, außer seicht im Wahlkampf, zum Thema rein gar nichts zu hören. Der einzige Lichtblick in Bremen, der Landtagsabgeordnete Jan Timke (Foto, 40, Bürger in Wut), hat auch jetzt in einem Bericht von RTL Klartext gesprochen.

 

 

 

RTL Regional Bremen berichtet über die Stadt in Angst:

 

4 Kommentare

2 Pings

  1. Nicht Rechts - aber stolz Deutscher zu sein sagt:

    Raus mit dieser Bande und allen kriminellen Ausländern. Wenn es die Politik nicht schafft dieses Problem zu lösen, so werden diese Politiker (auch wenn sie dann schon in “Rente” sind werden wir auch nicht vergessen) gemeinsam mit diesem Abschaum untergehen.
    Deutschland den Deutschen! Österreich den Österreichern! Türkei den Türken! Libyen den Libyern! Was denn sonst?

    Und! Wenn ich ins Ausland fahre für kurze Zeit oder auch für länger, so muss ich mich als Deutscher doch auch den dortigen Gegebenheiten anpassen.

    Denn! Wir alle sind doch im Ausland die Ausländer. Oder nicht?

  2. Nicht Rechts - aber stolz Deutscher zu sein sagt:

    Raus mit dieser Bande ujnd allen Kriminellen Ausländern. Wenn es die Politik nicht schaft dieses Problem zu lösen, so werden diese Politiker (auch wenn sie dann schon in “Rente” sind werden wir auch nicht vergessen) gemeinsamm mit diesem Abschaum untergehen.
    Deutschland den Deutschen! Österreich den Österreichen! Türkei den Türken! Libyen den Libyern! Was denn sonst?

    Und! Wenn ich ins Ausland fahre für kurze Zeit oder auch für länger, so muss ich mich als Deutscher doch auch den dortigen gegebenheiten anpassen.

    Denn! Wir alle sind doch im Ausland die Ausländer. Oder nicht?

  3. m.gatzke sagt:

    Solange sie das zulassen, werden sie weiter in Angst leben und zum Spielball werden..
    Sie haben die Wahl: durchgreifen- oder sich weiter verprügeln lassen.
    besser noch, wenn sie dich auf die rechte Backe hauen, sollten sie doch gleich noch die Linke freiwillig hinhalten.
    Mancher brauchen eben länger, bis sie kapieren, was die Stunde geschlagen hat.
    Fazit: Aufwachen oder untergehen- zu Hause verkriechen- am besten noch Schutzbunker bauen.. Sie haben die Wahl!

  4. Reconquista sagt:

    Das ist Islamisierung Europas. Man muss diese Leute genauso behandeln, wie sie uns behandeln, denn sonst gehört denen bald ganz Deutschland!

  1. Bremen – Stadt in Angst « Der Honigmann sagt… sagt:

    [...] http://paukenschlag-blog.org/?p=2818 [...]

  2. 21. Jahrhundert » Blog Archiv » Bremen – Stadt in Angst » Paukenschlag sagt:

    [...] viaBremen – Stadt in Angst » Paukenschlag. [...]

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>