«

»

Feb
28
2011

Erdogan: “Islamophobie ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit”

Hunderte türkische Flaggen wehen durch das Stadion, immer wieder laute Rufe, ohrenbetäubende Musik. Eine Frau schreit: „Die Türkei ist groß“ in ein Mikrophon. Jubel neben ihr. Fußballatmosphäre im ISS-Dom. Der Verein der Menschen heißt Recep Tayyip Erdogan.

Sie sind aus ganz Deutschland gekommen, um ihn live zu erleben, rund 10.000 Menschen insgesamt. Sie sagen Dinge wie: „Die Deutschen werden uns nie akzeptieren, dafür haben wir Erdogan“, oder: „Endlich fühlt sich jemand für uns zuständig, zum ersten Mal vergisst ein türkischer Premierminister nicht seine Landsleute im Ausland.“ Eine Frau meint: „Erdogan wird es vielleicht schaffen, dass Merkel uns als Teil dieser Gesellschaft sieht. Er ist unser Retter.“

Düsseldorf

„Ich bin hier, um zu zeigen, dass ihr nicht alleine seid!“

Der Retter kommt mit  anderthalb Stunden Verspätung auf die Bühne. „Die Türkei ist stolz auf dich“, skandiert die Masse mitten im Rheinland. „Wir sind stolz auf euch“, ruft Erdogan zurück.

Er will gleich zu Beginn die Herzen der Menschen ansprechen, ohne Umwege: „Ich bin hier, um mit euch eure Sehnsucht zu fühlen, ich bin hier, um nach eurem Wohl zu schauen“, sagt er. „Ich bin hier, um zu zeigen, dass ihr nicht alleine seid!“

Erdogan will den Menschen eine klare Identität geben. „Man nennt euch Gastarbeiter, Ausländer oder Deutschtürken. Aber egal, wie euch alle nennen: Ihr seid meine Staatsbürger, ihr seid meine Leute, ihr seid meine Freunde, ihr seid meine Geschwister!“ Es ist eine Doppelansage: „Ihr gehört zu Deutschland, aber ihr gehört auch zu der großen Türkei“, so der türkische Premier.

Und dann wiederholt er das, was bei seiner Rede in Köln vor drei Jahren für Wirbel sorgte, seine Warnung vor Anpassung: „Ja, integriert euch in die deutsche Gesellschaft, aber assimiliert euch nicht. Keiner hat das Recht uns von unserer Kultur und Identität zu trennen.“

Erdogan weiß selbst, dass dieser Ausspruch in Deutschland eine Provokation darstellt – denn kein Politiker fordert von türkischen Migranten, ihre Herkunft zu verleugnen, ihre Kultur aufzugeben. Er sagt deshalb: „Morgen werden das die deutschen Zeitungen aufgreifen, aber das ist ein Fehler. „

Ähnlich seine Botschaft, die er gläubigen Muslimen mitgibt. Die Religionsfeindlichkeit nehme zu. „Islamophobie ist genauso anzusehen wie Antisemitismus“, sagt Erdogan.

Und dann hat er noch ein konkretes Geschenk mitgebracht für seine Landsleute – eine doppelte Staatsbürgerschaft light. Die „blaue Karte“, mit der Migranten, die einen deutschen Pass haben, in der Türkei mehr Rechte haben, soll aufgewertet werden. Wer die Karte besitzt, soll auf Behörden und in Banken die gleichen Rechte haben wie ein türkischer Staatsbürger.

Minutenlang regnet es rot-weißes Konfetti von der Bühne – der Auftritt von Erdogan ist vorbei.

Es war ein Aufruf zur Integrationunter strengen Bedingungen – die Botschaft: Passt euch ein kleines bisschen an, lasst euch nicht schlecht behandeln und wenn was ist, dann bin ich euer Rettungsanker! Es war eine Rede, es war eine Inszenierung, die nicht die Zugehörigkeit zu Deutschland bestärkt hat – Erdogan appellierte unablässig an das türkische Nationalgefühl, derer die seit vier Generationen in Deutschland zu Hause sein müssten.

Eine Frau steht tränenüberströmt am Ausgang des Stadions: „Ich brauche in diesem Jahr keinen Sommerurlaub mehr. Mit meinem Herzen war ich nämlich eben gerade stundenlang in Anatolien.“ Ganzer Artikel…

Die Welt vermeldet: Erdogan warnt vor Islamophobie in Deutschland

Quelle: SOS-Heimat

Bitte beachten Sie folgendes Video von Erdogans Rede. Und beachten Sie seine Worte zum Thema Demokratie!

 

GD Star Rating
loading...

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://paukenschlag-blog.org/?p=2828

1 Kommentar

  1. Michael sagt:

    Wenn’s doch so toll ist in der Türkei, wenn doch die Türkei so groß ist – dann geht doch bitte wieder dahin zurück!

    GD Star Rating
    loading...

    Hinterlasse einen Kommentar zu Michael Antworten abbrechen

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    * Copy this password:

    * Type or paste password here:

    984 Spam Comments Blocked so far by Spam Free Wordpress

    Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>