«

»

Apr
09
2011

Türke prügelt Mädchen…

GeprügeltTürken haben wir in Deutschland viele! 4 Millionen weiterer Türken werden im Falle eines EU-Beitritts der Türkei bei uns erwartet. Über das gemeingefährliche Verhalten unserer Jungtürken in Deutschland berichten unsere Zeitungen selten offen. Meist wird die Herkunft des Täters verschwiegen. In diesem Fall ist es mal etwas anders. Hier mal wieder ein alltäglicher Fall in dem uns deutlich gemacht wird was uns in Zukunft blühen könnte.

Am Samstag gegen 2.45 Uhr gingen zwei 20- und 21-jährige junge Männer und ein 20-jähriges Mädchen gemeinsam von einer Disco in Richtung Taxenstandplatz am Luitpoldplatz. Auf dem Weg dorthin trafen sie auf einen 20-jährigen Türken und einen unbekannten Begleiter. Der Türke und sein Begleiter pöbelten die drei jungen Leute an, wollte sie mit den Worten "deine Mutter steht vor KIK und schreit: Nur ich bin billiger" provozieren.

Die drei jungen Leute ließen sich aber auf nichts ein und gingen einfach weiter. Plötzlich schlug der Türke dem Mädchen gegen das linke Auge. Sie stürzte. Dann gingen er und sein Kumpane auch noch auf die Begleiter los. Jeder von ihnen bekam einen Schlag ins Gesicht. Quelle

GD Star Rating
loading...

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://paukenschlag-blog.org/?p=3226

3 Kommentare

  1. Manni sagt:

    Es gibt auch zu wenig Angebote an Türken um nicht nur Passdeutsche sondern echte Deutsche zu werden, was eben auch heisst ihrer Sippschaft abzuschwören, sich zu unserem Herrn zu bekennen, und sich einen deutschen Namen zuzulegen.

    Hierzulande ehrt man die Frau, man schlägt sie nicht wie bei diesen Leute, wo der Herrscher seine Frauen im Harem wie Vieh hält. Man sieht es ja auch an Bunga Bunga Berlusconi, das ist der mediterrane Stil. Von einer solchen Kultur der Gewalt und Grossprecherei muss man sich lossagen.

    GD Star Rating
    loading...
  2. Integration für die, die sie wirklich wollen sagt:

    Ich stimme dem obrigen Kommentar völlig zu. Es gibt viele gut integrierte Türken in Deutschland, die ihren Platzt gefunden haben und auch zufrieden sind. Jedoch ist dies aus meiner Sicht eher die Ausnahme. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen und erzählen mit welchen Türken ich von Tag zu Tag konfrontiert werde. Man begegnet solchen, die gar nicht integriert werden wollen, für sie ist es deutsch zu sein eine Beleidigung. Solchen, die seit Jahren hier wohnen und die Sprache nicht sprechen, weil es sie nicht interessiert, sie bleiben lieber unter sich und grenzen sich somit selber ab. Und dann gibt es welche die nur auf grundlose Prügeleien aus sind und diesen begegne ich als Jugendlicher ständig. In München gibt es ein Frühlingsfest, welches ich mittlerweile nicht mehr besuche, da man regelrecht Angst haben muss wenn man mit deutschen Freunden dorthin geht. Als ich das letztemal dort war durfte ich zusehen wie ein Freund von mir von 10 Türken bewusstlos und Krankenhausreif geschlagen wurde. Der Grund: er hatte einen von ihnen versehentlich angerempelt. Dies sind leider die Türken denen ich begegne, ich frage mich bei manchen wirklich nach Sinn und Unsinn der Integration.

    GD Star Rating
    loading...
  3. Kontra-Gewalt sagt:

    Solche Dinge passieren laufend. Ich bin als Jugendlicher oft ohne Grund einfach angegriffen worden von … Türken. Es ist einfach so. Soll ich lügen, weil das politisch korrekt wäre? Oder ins Weltbild der Sozialromantiker passt? Ich bin kein Nazi, aber Erfahrungen habe ich gemacht und die haben mich zu bestimmten Schlussfolgerungen gebracht. Früher habe ich gedacht, dass Ausländerfeindlichkeit eine schlechte Eigenschaft an sich ist – ist sie auch! Man muss einander helfen, miteinander auskommen, freundlich sein zu Fremden und ein guter Gastgeber sein. Doch inzwischen ist zu dieses Haltung etwas dazu gekommen, was sich Realitätssinn nennt. Denn: Leider halten sich die Gäste teilweise nicht an die Regeln und beißen in die Hand, die ihnen entgegen gestreckt wurde. Wenn das so weiter geht, werden wir bald echte Unruhen haben. Auch die Deutschen lassen es sich nicht ewig lang gefallen, wie dumme Schafe geprügelt zu werden. Irgendwann kippt die Stimmung, liebe Aggro-Türken, und dann solltet Ihr gut auf Euch aufpassen, denn aus friedlichen Leuten, die alles hinnehmen, kann schnell etwas werden, was sich Eure Gewalt nicht mehr bieten lässt.

    GD Star Rating
    loading...

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>