«

»

Mai
05
2011

Fleurop im Kampf gegen Konservative

BlumenUnanständiger als der Blumengroßhändler FLEUROP kann sich eine Firma kaum verhalten. FLEUROP-Chef Stefan Gegg aus der Berliner Zentrale hatte angeordnet: Aus „politischen Gründen“ dürfen keine Blumen der Deutschen Konservativen e.V. mehr verschickt werden. Keine Kränze für Tote, keine Blumen für Kranke oder Einsame.

Und das nach mehr als 25 Jahren Zusammenarbeit. So etwas nennt man „Gut-Menschen“.

Protestieren Sie gegen die Entgleisung des FLEUROP-Firmenchefs durch Ihren Anruf, oder Ihr Protestschreiben. Hier die Anschrift: Tel: 030-713710 Fax: 030-713198

FLEUROP AG, Lindenstr. 3-4, 12207 Berlin

Lassen Sie sich nicht von diesen Lügen beeindrucken die man Ihnen zur Antwort geben wird:

Die Deutschen Konservativen haben selber den Liefervertrag gekündigt.

Die Deutschen Konservativen haben die Rechnungen nicht bezahlt.

Das ist ein Mißverständnis.

Es gibt nur eine wahre Antwort und die lautet: Kündigung aus „politischen Gründen“.

Wenn Sie Blumen zuverlässiger, besser und billiger versenden wollen versuchen Sie es mit diesen Firmen:

BLUME 2000,       Tel: 01805-909030

FloraPrima.de      Tel: 01805-455615

Blume.de/Florito,  Tel: 0800-35674615 oder 06659-962626

Quelle: Heinz Hinkel

GD Star Rating
loading...

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://paukenschlag-blog.org/?p=3460

1 Kommentar

  1. patrik sagt:

    Irgend wann wird fleurop pleite gehen, wenn die Kolonnen der revolution wieder durch das Land marschieren

    GD Star Rating
    loading...

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>