«

»

Aug
26
2011

Gerüchte um Schmitt-Rauswurf: Geht Stadtkewitz wieder in die CDU?

Stadtkewitz

Bei PI-News wurde es totgeschwiegen und von der Freiheit versucht unter den Tisch zu kehren: Der Rauswurf von Stadtkewitz Stellvertreter Dr. Schmitt vor einigen Tagen wirft jedoch mehr Fragen auf, als man im ersten Moment vermuten könnte.

Grund dafür ist, dass auch Schmitt in seiner Stellungnahme nur sehr vage auf die Hintergründe seines Rauswurfs ingeht. Jetzt werden jedoch in den Kommentarspalten diverser rechter Onlineportale Gerüchte laut, die Licht ins Dunkel des Führungsstreits in der Berliner Kleinpartei bringen könnten.

Einigen Kommentatoren zu Folge, soll Dr. Schmitt einige kritische Fragen an Stadtkewitz gestellt haben, von denen eine ganz besonders brisant erscheint: Schmitt soll anscheinend Grund zur Vermutung, dass Stadtkewitz einen “Rückfahrschein” in die CDU hat, gehabt und ihn damit konfrontiert haben. Was folgte, ist der Rauswurf.

Auch wenn es sich dabei nur um Gerüchte handelt, die nicht verifizierbar sind, so lohnt es sich doch, diesen Gedanken einmal durchzuspielen. Seit Jahren versucht die CDU durch gelegentliches Rechtsblinken die konservativen Stammwähler noch bei der Stange zu halten, was unter anderem auch der parteiinterne Teilerfolg der Aktion Linkstrend Stoppen beweist. Diese Gruppierung ist der Auffassung, dass konservative Politik außerhalb der CDU mehr oder minder Zeitverschwendung sei und man nur die CDU reformieren müsse – bei ca. 7.000 Unterschriften für das sehr vage formulierte “Manifest” der Parteigruppe und immerhin noch fast 500.000 CDU-Mitgliedern ein aussichtssloses Unterfangen.

Sollte Stadtkewitz also eventuell auf Weisung der CDU eine rechte Splitterpartei gegründet haben, um diese gegen die Wand zu fahren und danach “geläutert” wieder in den Schoß der ehemaligen Volkspartei zurückzukehren? Die mit Sicherheit anständigen Mitglieder an der Basis, die nach der Berlin-Wahl wohl enttäuscht und verprellt der Politik den Rücken kehren, könnten darauf hinweisen, ändern aber nichts an dem Umstand, dass es sich dabei lediglich um eine Theorie handelt. Erschwerend kommt jedoch hinzu, dass Stadtkewitz selbst schon das illusorische Ziel von 5 Prozent und den Tod der Partei bei Nichterreichen an die Wand malte, um dann selbst überhaupt keinen Wahlkampf zu führen. Will die FREIHEIT überhaupt Erfolg haben?

Interessant wird jedenfalls, was mit der Stadtkewitz-Partei nach dem in Berlin zu erwartenden Schiffbruch passieren wird. Es bleibt spannend…

Quelle: freiheitlich

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://paukenschlag-blog.org/?p=4320

8 Kommentare

  1. Jambalaya sagt:

    Bislang war man von Paukenschlag bessere Rechere gewöhnt.

    Als DF-Insider mal kurz zu den Fakten:

    1. Dr. Karl Schmidt wird “dt” geschrieben und nicht mit “tt”, das könnte man mit dem inhaltlosen Berliner-CDU Strippenzieher und Dauerhinterbänkler Ingo Schmitt verwechseln.

    2. Dr. Karl Schmitt wurde völlig satzungskonform lediglich seinen Vorstandsaufgaben entbunden.

    3. Er bleibt Mitglied und Kandidat für seinen Wahlkreis.

    Interessant aber, das sich Paukenschlag hier nun zum Büttel Mohlaus freiheitlich.org macht…. !? Gibt es da etwa Querverbindungen?

    1. Paukenschlag sagt:

      Bitte nicht zu viel vermuten! Die Quelle des Artikels (freiheitlich.org) ist genannt. Schreibfehler kommen von der Quellseite. Und wir sind unabhängig – nicht parteigebunden! Unsere Verpflichtung besteht nur gegenüber Gott, Volk und Vaterland!

      1. Jambalaya sagt:

        Es doch wirklich komisch, das Mohlaus freiheitlich.org seit Gründung DER FREIHEIT nichts anderes zu tun hat, als ständig irgendwelche Gerüchte zu erfinden, frei nach dem Motto “ich schmeiße mal viel Dreck, irgendwas bleibt schon hängen!”

        Auch interessant, dass immer wieder PRO Anhänger versuchen sich bei DER FREIHEIT einzunisten und sich ärgern, wenn sie abgewiesen werden. @Zimmermann ist so ein klassisches Beispiel dafür. Wenn er PRO so toll findet, warum will dann in dF????

        Ist nur merkwürdig, das Paukenschlag bei PRO-Freiheits-Bashing nun auch noch mitmacht mit der Veröffunglichung solcher Beiträge!? Oder mal umgekehrt gefragt liebes Paukenschlag-Team habt Ihr ähnliche dummdreiste Angriffe auf PRO schon mal von DER FREIHEIT erlebt? Wohl kaum…. denkt mal nach, Cui bono!!!

        1. Paukenschlag sagt:

          Ich empfehre fogenden ARTIKEL – hier bekommen DIE FREIHEIT und PRO ihr Fett weg! Und man sieht wie DIE FREIHEIT agiert:

          So forderte Doll mit Blick ins Publikum mögliche Parteimitglieder der NPD oder der Pro-Bewegung auf, den Raum zu verlassen: “Wir wollen keine Mitglieder von Parteien, die im Verfassungsschutzbericht aufgeführt werden!”

          1. jambalaya sagt:

            JO, und das ist auch gut so!

            Noch sind in der FREIHEIT lauter gute bürgerliche Leute, hätte PRO sich nicht die brauen Jacken von Mohlau und Co. angezogen, wäre die FREIHEIT gar nicht nötig gewesen.

            Ich hasse die Agrenzerites, aber leider ist sie unter den aktuell gegebenen Verhältnissen nötig!

            Frage mich mich nur, warum die PROler so scharf darauf sind bei DF Mitglied zu werden, ist PRO doch nicht so toll? Außerdem gibt es durchaus EX-PROler bei DF, die erzählen heiße Storys aus dem Innenleben von PRO! ich empfehle mal hier: http://www.pi-news.net/2011/08/wichtige-botschaft-an-alle-unterstutzer-von-pro/ zu lesen!

  2. ecker sagt:

    Dr. Schmitt wurde nicht rausgeworfen!Dürfte euch auch schon bekannt sein…

  3. Meister Herrmann sagt:

    @ Zimmermann

    Als Pro-Deutschland-Sympathisant sollten Sie auch bei Pro Mitglied werden.
    Pro hat denke ich auch eine bessere Zukunft!

  4. Zimmermann sagt:

    Das würde einiges erklären. Zum Beispiel: Mein Aufnahmeantrag vor drei Monaten wurde bis heute nicht bearbeitet. Auf meine wiederholten Reklamationen erhielt ich stets hinhaltende Antworten und zuletzt wurde mir auf telefonische Anfrage mitgeteilt, ich sei Pro-Deutschland-Sympathisant und deshalb in “Der Freiheit” nicht willkommen. Ähnliche Erfahrungen haben mehrere Bekannte von mir gemacht.

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    * Copy this password:

    * Type or paste password here:

    3,734 Spam Comments Blocked so far by Spam Free Wordpress

    Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>