«

»

Sep
15
2011

Homosexuelle geschützt – Christen bedroht…

schlimm...

Eine „Verhetzung“ Homosexueller soll als strafbarer Tatbestand im künftigen „Anti-Terror-Paket“ der österreichischen Regierung enthalten sein.
Das kündigt die österreichische Justizministerin Beatrix Karl (ÖVP) an, die Anti-Terror-Maßnahmen auf das Polemisieren gegen einzelne Gruppen ausdehnen will. „Künftig ist zum Beispiel auch die Verhetzung, die sich auf Homosexuelle bezieht, strafrechtlich relevant“, sagt Ministerin Karl, wie das ORF-Radio Ö1 am Montag berichtete.

Karl habe ihren Teil des Anti-Terror-Pakets bereits abgeschlossen. Sie hofft, dass der Gesetzestext beim nächsten Justizausschuss im Oktober fixiert werden könne.

Die regierenden Koalitionsparteien in Österreich, SPÖ und ÖVP, verhandeln derzeit über ein neues Maßnahmenpaket gegen Terrorismus. Neu geplant sei, dass künftig auch die Anleitung zu einer terroristischen Aktivität strafbar sein soll ebenso wie das Gutheißen einer solchen vor einer Gruppe von mindestens 30 Personen, wie Ministerin Karl ankündigt.

Zwei weitere Neuerungen sieht Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) vor: Bei Terrorverdacht können künftig auch Einzelpersonen überwacht werden. Außerdem sollen „auch die Daten vernetzt werden können, sprich unsere Daten mit den Daten ausländischer Geheimdienste und mit offenen Daten aus dem Internet“.

++++++++++++++

.
Papst...Während also Homos unter „Artenschutz“ gestellt werden – werden demnächst Christen bald zu „Freiwild“ erklärt:

Berlin – Das katholische Gymnasium in Fürstenwalde wurde wegen eines Begrüßungsplakates für den Papst bedroht.

Wegen eines Plakates zur Begrüßung des Papstes ist das katholische Gymnasium in Fürstenwalde bedroht worden. Die Schule wurde am Dienstagabend telefonisch bedroht und aufgefordert, das aus Anlass des bevorstehenden Papstbesuches in Berlin aufgehängte Plakat abzunehmen.

Die Schule entschied, das Plakat zur Sicherheit der Schüler zu entfernen. Außerdem wird die Schule vorerst von der Polizei gesichert, die auch wegen Androhung einer Straftat ermittelt. Siehe…

Quelle: SOS-Österreich

GD Star Rating
a WordPress rating system
Homosexuelle geschützt – Christen bedroht…, 10.0 out of 10 based on 10 ratings

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://paukenschlag-blog.org/?p=4443

4 Kommentare

  1. Sehrohr sagt:

    Linkes Larifari.
    Wenn ein Rechter der Homosexualität anheim fällt, lebt er seine Gesinnung aus und fertig. Wird ein Linker schwul (lesbisch) geht er auf die Strasse und demonstriert.
    Weg mit dem Zeug.

    GD Star Rating
    a WordPress rating system
  2. Geste sagt:

    Wenn die Menschen gottlos werden,
    – sind die Regierungen ratlos
    – die Lügen grenzenlos
    – die Schulden zahllos
    – die Besprechungen ergebnislos
    – die Aufklärung hirnlos
    – die Politiker charakterlos
    – die Christen gebetslos
    – die Kirchen kraftlos
    – die Völker friedlos
    – die Verbrechen maßlos
    (Antoine de Saint–Exupéry
    So kann man weiter fortfahren! Seit Jahren wird uns von den 68zigern Lehrern, Soziologen, Psychologen, Ärzten und Wissenschaftlern und Politikern eingebläut, daß nichts angeboren sei, sondern alles sei nur anerzogen. Nur Körpergröße und Haar- und Augenfarbe sei angeboren. Nicht einmal die Körpergröße sei vollständig angeboren, weil unsere Kinder mit eiweiß- und fleischhaltigen Lebensmitteln gemästet würden. Somit sei alles Wesen, aller Charakter, alles menschliche Verhalten, Können oder Tun einfach nur das Produkt von Erziehung und Sozialisation. Die einzige, offiziell beglaubigte Ausnahme im menschlichen Verhalten sei die Homosexualität. Sie ist per Dekret „angeboren“. Homounzucht ist in Wirklichkeit eine schwere Persönlichkeitsstörung. Homounzüchtige sind verantwortlich für die weltweite Verbreitung von Aids. Durch den widernatürlichen Gebrauch des Afters wird dieses Organ beim Verkehr schwer geschädigt und kann infolgedessen der Stuhl nicht mehr halten. Sie sind deshalb gezwungen, Windeln zu tragen. Es ist nachgewiesen, daß Kinder, die bei Homo-Gestörten aufwachsen, viel häufiger dieselbe Störung entwickeln – ebenso Kinder und Jugendliche, die homosexuell mißbraucht wurden. Leider wird dieses menschliche Fehlverhalten auch von den Parteien, den Grünen, SPD, FDP und der CDU gefördert, indem man Schwulenverbände innerhalb der Parteien zuläßt. Schwule und die millionenfachen Kindermorde an den Ungeborenen fügen dem Deutschen Volk einen schweren Schaden zu. Es ist eine Schande für Deutschland, daß man die jährlichen Schwulenumzüge (Christopher Street day) nicht verhindert!

    GD Star Rating
    a WordPress rating system
  3. AeltererKnecht sagt:

    So beschäftigen wir uns also mit diesem Irrsinn, nun denn. Während mit geifer vorm virtuellen Maul, die Pädophilen durchs Dorf gejagt werden – ohne das ich Pädophilie in irgend einer Weise gutheißen will – gestatten wir, daß Gleichgeschlechtliche auf die „Normalen“ mit Verachtung und Ekel herab sehen. Fein, niemand aber möchte wissen, warum wir grad in unserer Zeit so viel „Hinterlader“ und Lesben haben. Das darf nicht hinterfragt werden, warum und wieso, das ist tabu.
    Es gibt haufenweise Untersuchungen, die als Beweis herangezogen werden können, warum wir gerade in unserer Zeit eine solche Häufung von geschlechtlich Abnormem haben. Das Widersprechen soll in Zukunft unter Strafe gestellt werden! Dabei regen sich die Betroffenen doch schon jetzt, bei leiser Äußerung von ursächlichen Zusammenhängen, warum dieser Irrsinn so fröhliche Urständ feiert, mit beidseits angeschwollener Arteria carotis communis, derart auf, daß man um deren Gesundheit fürchten kann. Je nun, nach Willen der Frau Karl, sollen alle Einzelpersonen unter generellen Terroverdacht gestellt werden dürfen, ebenso das nicht tolerieren von Schwulen und Lesben?! Ja wo samma dönn?
    Man sehe sich nur mal die Vita der Person Karl an, und gleiche das mit der Akzeptanz im österreichischen Volk ab, dann kommt man nicht umhin, bräsige Ähnlichkeiten mit hiesigen Politikerinnen zu konstatieren. Ba, mich will’s nur grausen.
    Da mag der gute Ralph Pape mit seiner Vermutung richtig liegen, daß das auch bei uns in Bälde kommt! Handelt es sich hierbei ja um schützenswerte Volksgruppen, die für das fortbestehen der Völker an sich, eminent wichtig sind!

    Kinder? Was solls, eine lässliche Größe?!

    GD Star Rating
    a WordPress rating system
  4. Ralph Pape sagt:

    Soweit sind wir schon. Das wird wohl auch balde in Deutschland übernommen.
    Sind wirklich alle so verblödet um dem zu zustimmen?
    Werden wir nur noch von Irren regiert?

    GD Star Rating
    a WordPress rating system

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    * Copy this password:

    * Type or paste password here:

    1,127 Spam Comments Blocked so far by Spam Free Wordpress

    Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>