«

»

Aug 17 2012

Artikel drucken

Nigeria: 2012 schon 500 Christen ermordet

Nigeria Kirchen brennen

Abudja (PAZ) – Seit Jahresbeginn sind in Nigeria bereits mehr als 500 Christen bei islamistischen Anschlägen zu Tode gekommen. Dies berichten die Bischöfe des Landes. Bei der jüngsten Attacke auf eine Kirche blockierten die Islamisten die Tür und ermordeten dann 19 der im Gotteshaus gefangenen Gläubigen. Nigerias Kirchenfürsten erklärten unterdessen, dass bald auch Christen zu den Waffen greifen könnten.


Permanentlink zu diesem Beitrag: http://paukenschlag-blog.org/?p=6595

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>